Anmeldung

Führerschein Fahrschule München

Das Steuer selbst in die Hand nehmen 

Wir brauchen von Ihnen:

     … Personalausweis / Führerschein mitbringen.
     … Ihre persönlichen Daten nehmen wir auf.
     … Anmeldebetrag (Grundbetrag) bezahlen Sie in bar.

Sie erhalten von uns:

  ♦   … Anmeldebescheinigung Fahrschule
     … Online-Lernsytem kaufen (Fragebögen lernen)

Lehrmaterial das Online-Lernsytem

Wollen Sie entspannt die Theorieprüfung bestehen? Dazu können Sie das Lehrmaterial in der Fahrschule kaufen und auch nicht warten, bis Sie den Theorieunterricht besucht haben. Beginnen Sie sofort mit dem Lernen! Wenn Sie den Amtlichen Fragenkatalog schon beherrschen, müssen Sie in der Fahrschule München nur noch den Theorieunterricht besuchen und können danach sofort die Theorieprüfung ablegen. So können Sie sich voll auf Ihre praktische Ausbildung konzentrieren.
Das Online-Lernsystem enthalten alle aktuellen amtlichen Prüfungsfragen mit Erklärungen, schon ab 49,99 €.

*********************************************

F Ü H R E R S C H E I N A N T R A G

Online Terminvereinbarung sofort reservieren 

Mit Termin ohne Warten zum Führerschein

Die Fahrerlaubnisbehörde München bietet ihre Dienstleistungen nur nach vorheriger Online-Terminvergabe an. Ein spontaner Besuch bei der Fahrerlaubnisbehörde ist nicht mehr möglich.

Es ist wichtig, dass sich alle Fahrschülerinnen und Fahrschüler frühzeitig einen Termin zur Antragstellung auf eine Fahrerlaubnis besorgen – damit die Prüfung auch zum beabsichtigten Termin erfolgen kann.

Termine können im Internet mit einem Klick auf „Online-Terminvereinbarung“ oder über das Servicetelefon 089/233-96090 gebucht werden.

Neue Anschrift:          (ab 17.09.2018)

Fahrerlaubnisbehörde -Führerscheinstelle-München
Garmischer Str. 19/21
81373 München (Schwanthalerhöhe)

  ♦   … Nahe der U-Bahn (U3) ++Haltestelle Heimeranplatz++

*********************************************

Öffnungszeiten:

Mo, Mi, Fr:  07:00–13:00 Uhr
Di:                   08:30–13:00 und 14:00–18:00 Uhr
Tel.:                 0 89 / 233-96090

Die Behörde braucht von Ihnen:

     … Personalausweis

     … Sehtest (nicht älter als ein Jahr)

     … Erste-Hilfe Nachweis

     … Biometrisches Passfoto

     … Anmeldebescheinigung der Fahrschule

A C H T U N G

Den Antrag auf erstmalige Erteilung eines Führerscheins müssen Fahranfängerinnen und Fahranfänger persönlich bei der Fahrerlaubnisbehörde stellen, weil auf dem Antrag für den Führerschein ihre Unterschrift benötigt wird. Bearbeitungsdauer bei der Führerscheinstelle beträgt etwa 4 -6 Wochen, erst dann können Sie die Prüfungen ablegen.

Voraussetzungen

Sie sind mit Hauptwohnsitz in München gemeldet.

Benötigte Unterlage bei den Klassen A, A2, A1, AM, B, BE, L, T

Für die Antragsstellung sind folgende Unterlagen nötig (gilt für die Motorrad und Pkw Ausbildung):

  • ein biometrisches Passbild (35 x 45 mm), 2 Fotos bei Doppelklassen
  • Sehtest (darf nicht älter als 2 Jahre sein)
  • Nachweis „Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort“
  • Personalausweis, vorhandener Führerschein
  • Gebühr ca. 44,- €
  • Name der ausbildenden Fahrschule

Bei den C-Klassen:

  • Bescheinigung über die Untersuchung des Sehvermögens durch einen Augenarzt oder Betriebs-/Arbeitsmediziner
  • Bescheinigung über eine ärztliche Untersuchung zur gesundheitlichen Eignung
  • Nachweis über Ausbildung in „Erster Hilfe“ (nicht erforderlich, wenn der Nachweis schon bei einem früheren Führerscheinverfahren vorgelegt wurde)

 … Der LKW-Führerschein kann nicht erworben werden, wenn Sie mehr als 7 Punkte im Verkehrszentralregister in Flensburg haben

Bei den D-Klassen:

  • Bescheinigung über die Untersuchung des Sehvermögens durch einen Augenarzt oder Betriebs-/Arbeitsmediziner
  • Bescheinigung über eine Untersuchung zur gesundheitlichen Eignung wahlweise durch eine amtlich anerkannte Untersuchungsstelle für Fahreignung oder durch einen Betriebs-/Arbeitsmediziner
  • Nachweis über Ausbildung in „Erster Hilfe“ (nicht erforderlich, wenn der Nachweis schon bei einem früheren Führerscheinverfahren vorgelegt wurde)

Hinweis zur Gültigkeitsdauer von Nachweisen:

Bei Antragstellung nicht älter als ein Jahr:

  • ärztliche Untersuchung zur gesundheitlichen Eignung
  • Untersuchung zur gesundheitlichen Eignung durch eine amtlich anerkannte Untersuchungsstelle für Fahreignung oder durch einen Betriebs-/Arbeitsmediziner

Bei Antragstellung nicht älter als zwei Jahre:

  • Sehtest eines Augenarztes oder Augenoptikers
  • Untersuchung des Sehvermögens durch einen Augenarzt oder Betriebs-/Arbeitsmediziner

Ohne zeitliche Begrenzung:

  • Ausbildung in „Erster Hilfe“

*********************************************